Skip to main content

Stoppersocken für Damen

Frau mit gewachsten Beinen und Socken an sitzt auf Couch mit Tasse in der Hand.Die meisten Frauen tragen sehr dünne Socken oder Strümpfe, u.a. weil sie gerne halboffene Schuhe tragen, ein dicker Socken sähe da doch sehr ungewöhnlich aus. Diese dünnen Söckchen haben den Nachteil, dass sie in kalten Jahreszeiten nicht warm halten und auch keinen festen Halt auf glatten Oberflächen bieten. Um Unfälle oder Verletzungen zu vermeiden, macht es durchaus Sinn, zuhause rutschfeste Socken zu tragen. Wir führen hier qualitative Stoppersocken für Frauen. Einige Sportlerinnen möchten ihre Übungen beim Yoga oder Pilates nicht Barfuß machen. Das hat in Fitnessstudios  auch einen hygienischen Aspekt. Weil Sportschuhe bei derartigen Tätigkeiten stören, gibt es hier unter anderem spezielle Stoppersocken für Yoga.